Online Steuererklärung mit web:steuer und CREWsteuer

 
Lesezeit: 3 Minuten

CREWsteuer und WISO ein unschlagbares Team!

Der seit dem 20. März 2013 bestehende „Welt-Glückstag“ bietet treffliche Voraussetzungen für die Erstellung der Online-Steuererklärung von CREWsteuer (web:steuer) sind ein Glücksfall für viele Steuerzahler. Die Vorteile unserer Online-Lösung durch CREWsteuer (web:steuer) sind hier aufgelistet.

Damals war’s …

Damals gab es keine Computer und deshalb auch keine Steuer-Software. Die Steuererklärung selbst zu basteln – das konnten nur einige wenige Experten. Fast alle anderen beanspruchten professionelle Hilfe. Dann hielt der Computer in privaten Haushaltenseinen Einzug – und mit ihm auch Steuersoftware-CDs. Es war zwar nun leichter als zuvor, seine Steuererklärung selbst zu erledigen, jedoch war man noch weit entfernt von den Möglichkeiten, wie sie sich heutzutage bieten – zum Beispiel mit CREWsteuer (web:steuer).

Wann, wie und wo

Arbeiten mit einer Steuer-CD gearbeitet setzte zunächst einmal die Installation des entsprechenden Programms voraus. Notwendige Aktualisierungen waren ebenfalls entsprechend zeitraubend. Bei einer Online-Steuererklärung mit Hilfe von CREWsteuer (web:steuer) heißt es jedoch wortwörtlich „Auf Los geht’s los!“
Updates entfallen bei bei CREWsteuer (web:steuer) völlig. Wir sind  immer aktuell. Es ist vollkommen unerheblich, ob Du mit einem Windows-, Apple- oder Linux-Computer arbeitest. Mit einem einzigen Browser ist CREWsteuer (web:steuer) sofort einsatzbereit – ihn gibt es auch als App für iPad und Android. Du bestimmst auf diese Weise völlig unabhängig, wo und wann Du Deine Steuererklärung vornimmst. Das ist gerade bei der Steuererklärung für Flugbegleiter und für Steuererklärung für Piloten wichtig.

Keine Spezialsprache

Steuern sind für manche unter uns ein durchaus schwieriges Feld. Aber so geht es mit vielen Dingen unseres täglichen Lebens. Kurz und gerade heraus gesagt: Mit CREWsteuer (web:steuer) hast Du die passende Hilfe parat. Steuerexperte musst du gar nicht sein, während Du einfache Fragen im Interview-Stil beantwortest. Mit den Steuerhinweisen, die ganz spezifisch Dein persönliches Lebensumfeld berücksichtigen, bieten wir immer wieder ganz persönliche Hilfestellungen. Mit unserem Steuererklärungsleitfaden für das fliegende Personal wird wirklich nichts misslingen. Und sollte es wirklich mal total „klemmen“: Der Support von CREWsteuer (web:steuer) ist für Dich da. Die oben erwähnte Fragestruktur von CREWsteuer (web:steuer) hilft Dir bei der Positionierung Deiner Antworten an die richtige Stelle im Formular. Solltest Du dennoch Deine Steuererklärung als Flugbegleiter oder Pilot unverändert mit Papier und Formular erstellen wollen, findest Du natürlich trotzdem auch vertraute Tipps und Hilfe!

Volle Pulle

Vor einigen Jahren waren Online-Steuererklärungen noch eine wacklige Angelegenheit, und es gab noch lange nicht so viele Funktionen wie in der herkömmlichen Steuer-Software. Heute können wir sagen:  Lang, lang ist’s her … Mit der heutigen CREWsteuer (web:steuer) sind jetzt fast alle Steuerfälle bearbeitbar – und ist nicht nur auf eine Einkommensteuererklärung für Arbeitnehmer beschränkt. Die gesonderte und einheitliche Feststellungserklärung, die Einnahmenüberschussrechnung sowie die Umsatz- und Gewerbesteuererklärung lassen sich ebenfalls mit CREWsteuer (web:steuer) erledigen. Es gibt sogar eine spezielle Unterstützung für Photovoltaikanlagen. Die Übernahme der Daten aus dem Vorjahr und die vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt) sind mit CREWsteuer (web:steuer) natürlich ebenfalls möglich.

Probieren geht über studieren

Bei CREWsteuer (web:steuer) kannst Du Deine Steuererklärung machen, ohne etwas zu bezahlen. Nach jedem Schritt zeigt Dir die Software auch die aktuelle Rückerstattung an. Sogar der Steuer – Check ist gratis dabei. Der Steuercheck prüft Deine Angaben auf Plausibilität. Sollten Deine Angaben nicht stimmig sein, werden diese angezeigt und Korrekturvorschläge gemacht. Einfache kann man eine Steuererklärung für Piloten und Steuererklärung für Flugbegleiter nicht erstellen. Erst wenn Du die Steuererklärung online ans Finanzamt schickst – und auch wirklich erst dann – musst Du bezahlen.
Sicher ist das Ganze auch noch, den CREWsteuer (web:steuer) lässt sich regelmäßig überprüfen.

Warte nicht länger! Hole Dir Dein Geld vom Staat zurück!

Das Team von CREWsteuer möchte auch noch einmal Danke sagen. Die Zusammenarbeit mit dem Buhl Team ist einfach sensationell. Den ohne Euch hätten wir die tolle Möglichkeit nicht das steuer:sparbuch und web:steuer spezialisiert für das fliegende Personal anzubieten und jetzt schon seit 2014. DANKE!

Nutze das STEUERWIKI für das fliegende Personal. Mit dem STEUERWIKI von CREWsteuer erstellst Du eine Steuererklärung für Piloten oder eine Steuererklärung für Flugbegleiter im Handumdrehen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.