Nach der Steuer ist vor der Steuer

 
Lesezeit: 2 Minuten

Der Sommer hat sich verabschiedet und wir haben wieder mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben! Wie zum Beispiel, Versicherungen und die Steuererklärungen für das Flugpersonal, also die Steuererklärung für Piloten und die Steuererklärung für Flugbegleiter. 

„Bares ist Wahres“- sagt man im Volksmund und jetzt wo uns die vielen Sonnenstunden schon verlassen haben, die Ferien vorbei sind und bei dem eine oder anderem ein tiefes Urlaubsloch in die Kasse gerissen haben, kann man mit der Steuererklärung für Flugbegleiter und der Steuererklärung für Piloten den einen oder anderen Euro herausholen, um die Haushaltskasse wieder aufzufüllen.

Ist also jetzt die Zeit gekommen, Deine Steuererklärung zu erstellen. CREWlife Unterstützt Dich dabei. Dank unserer CREWapp bist Du immer top organisiert und hast alle relevanten Steuerunterlagen, die man für die Steuererklärung als Pilot oder für die Steuererklärung als Flugbegleiter benötigt zur Hand. Du sammelst also schon fleißig alle relevanten Information, die Du als Flugpersonal, also Pilot oder Flugbegleiter, für die Erstellung der Werbungskostenabrechnung benötigst. Die Werbungskosten für Piloten und die Werbungskosten für Flugbegleiter, berechnest Du am schnellsten mit der Software von MyRoster. Die auf die Steuerbedürfnisse von Piloten und Flugbegleiter abgestimmte Software, berechnet für Dich die Fahrtkosten als Flugbegleiter und Pilot. Aber auf die Trinkgelder für das fliegende Personal und die Reinigungskosten werden für Piloten und Flugbegleiter berechnet.

Kurz gesagt, ist die Dienstplanauswertung für Flugbegleiter und die Dienstplanauswertung für Piloten, so nennt man den Service von MyRoster, das Herzstück Deiner Steuererklärung.Mit unserem CREWsteuer Service kannst Du dann, Deine Steuer selber erstellen als Flugbegleiter und Pilot oder Du kannst die Steuererklärung von einem Steuerberater für Piloten oder Steuerberater für Flugbegleiter erstellen lassen. 

Dank unsere Experten für das fliegende Personal (Flugpersonal) können wir Dir auch unser SteuerWiki als Herz legen (Steuertipps für Flugbegleiter und Steuertipps für Piloten). Dort findest Du viele Hilfetexte, Gesetze und Tipps zu Themen wie, 

  • Absetzen des Arbeitszimmers als Pilot 
  • Absetzen des Arbeitszimmers als Flugbegleiter
  • Erste Tätigkeitsstätte als Flugbegleiter oder Pilot 
  • Absetzen einen 2. Wohnsitzes als Pilot oder Flugbegleiter
  • Was kann ein Shuttler von der Steuer absetzen 
  • Welche Werbungskosten kann ich alle ansetzen 
  • Wie berechne ich die Fahrtkosten als Flugbegleiter oder Pilot 
  • Wie berechne ich die Verpflegungsmehraufwendungen als Flugbegleiter oder Pilot uvm.

Wir haben noch einen kleinen Tipp für Dich. Solltest Du mit Deinem Bescheid nicht zufrieden sein, haben wir für alle CREWlife Kunden einen kostenlosen Service. Eine unserer Partner Steuerkanzleien bietet im Zuge der Erstberatung eine kostenlose Bescheids Prüfung an. Die Steuerkanzlei ist auf Flugbegleiter und Piloten spezialisiert. Mehr erfährst Du hier.

Wir wünschen Euch viel Erfolg und wenn Ihr Erfolgreich Geld vom Finanzamt zurückbekommen habt, könnt Ihr dieses, entweder in neue Flugbegleiterschuhe investieren oder Ihr könnt andere schöne Sachen einkaufen. Als fliegendes Personal bekommst Du bei CREWbenefits, noch einmal bis zu 70 %. Viel Spaß beim Shoppen. 

Many happy landings 

Dein CREWlife Team

Schlagworte:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.